LITERATUR.GESCHICHTE: FRANZ KAFKA

Mittwoch, 19.10.2016, 18:00 Uhr
Ort:
Österreichische Geselllschaft für Literatur, 1010 Wien, Herrengasse 5

Zwei wissenschaftliche Vorträge zu verschiedenen Facetten von Kafkas Werk.



Boris Blahak (Regensburg): Selbstdiagnose: ›multiple Exophonie‹. Facetten der sprachlichen Auffälligkeit Franz Kafkas im Kontext des Prager Multilingualismus



Gerhard Rieck (Wien): ›Kafkas Rätsel‹. 
Sind des Dichters Texte wirklich von unauflöslicher Rätselhaftigkeit oder liegt ihnen sehr wohl eine eindeutige und wichtige Botschaft zugrunde?



Moderation: Manfred Müller

Gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Literatur




©ÖFKG