Die Österreichische Franz Kafka Gesellschaft

ist eine der ältesten Kafka-Gesellschaft der Welt und blickt auf eine lange Tradition zurück: Jahrelang war sie Veranstalterin der Klosterneuburger Kafka-Symposien, der von ihr vergebene Franz Kafka-Preis zählte zu den am höchsten dotierten und angesehensten Literaturpreisen des Landes. Preisträgerinnen und Preisträgern waren unter anderen Elias Canetti, Libuse Monikova, Peter Handke, Ilse Aichinger, Stanislaw Lem, Christoph Ransmayr, Slawomir Mrozek oder Herta Müller.  

Im Frühjahr 2012 hat sich die Gesellschaft neu konstituiert. Diese Website, auf der Sie schon jetzt zahlreiches Wissenswerte finden, wird in Hinkunft zugleich als Informationsplattform und Archiv fungieren.

Mitgliedschaft

Informationen zu Mitgliedschaft und Mitgliedsbeitrag finden Sie hier.


Vorstand

Hier finden Sie den aktuellen Vorstand der Österreichischen Franz Kafka-Gesellschaft.

 

Presse

Presseartikel zur Österreichischen Franz Kafka-Gesellschaft und deren Aktivitäten finden Sie hier.