CD-Edition: Das Universum Franz Kafka

Eine akustische Reise durch Kafkas Welt in zehn thematischen Lesungen

Textnachweise zu den Lesungen

 

• EINLEITUNG

Die vorliegende CD-Edition gibt zehn Kafka-Lesungen im Rahmen der Österreichischen Franz Kafka-Gesellschaft aus dem Zeitraum 2017 bis 2023 wieder. Initiiert und organisiert wurden sie gemeinsam von Charlotte Aigner und Alfred Schmidt, die auch die jeweilige Textauswahl vornahmen. Gelesen werden alle Texte von Charlotte Aigner, einführende Worte dazu spricht Alfred Schmidt (in einem Fall - CD 6 - stammt die Textauswahl von Charlotte Aigner und die Einführung von Thomas Aigner). Die auf allen CDs zu hörende Musik stammt von Simon Spitzer, der auch jeweils die Titel und Mitwirkenden liest. Das Grafikdesign der CD-Sammelbox stammt von Katharina Schwarzmann.

Die uns leitende Idee dieser Lesereihe war es, Kafka nicht linear, entlang seiner populären Texte zu lesen, sondern quer dazu, d.h. zu einzelnen für Kafka wesentlichen Themen Zitate aus ganz unterschiedlichen Quellen – literarischen Werken, Notizheften, Tagebüchern, Briefen – zusammenzustellen und dabei auch weniger bekannte, fragmentarische Texte in den Mittelpunkt zu rücken. Von welcher Seite auch immer man das poetische Universum Kafkas betritt, findet man ein dichtes Netzwerk an literarischen und persönlichen Bezügen und Verweisen. Die Grenzen wo Literatur endet und Biographisches beginnt, verschwimmen.

Ziel unserer Lesungen war es aber vor allem auch, die sprachliche Schönheit Kafkas, die sich in allen seinen Texten offenbart, aufzuzeigen. Gerade das Hören dieser Texte bringt ihre Musikalität und stilistische Virtuosität voll zum Ausdruck. Kafka selbst – wissen wir – las leidenschaftlich gerne vor, neu entstandene Texte seinen Schwestern und Freunden, aber auch vor Publikum, wie etwa am 4. Dezember 1912 in Prag seine Erzählung „Das Urteil“. An Felice Bauer schreibt er noch am selben Abend:

„Liebste, ich lese nämlich höllisch gerne vor, in vorbereitete und aufmerksame Ohren der Zuhörer zu brüllen, tut dem armen Herzen so wohl. ...“

Wir danken der Franz Kafka Gesellschaft für die großzügig Unterstützung des Projekts.

Viele Vergnügen mit Kafka!                                   

Charlotte Aigner und Alfred Schmidt

 

• LISTE DER GELESENEN TEXTE

CD (1)    »Ein Landarzt« und andere Texte aus dem Alchimisten-Gässchen   online ab 1. Juli 2024

CD (2)    »Sie sind Zimmermaler?« –
               Kafkas Subversion der Macht   online ab 22. Juli 2024

CD (3)    »Verlockung im Dorf« –
               Kafka am Land   online ab 12. August 2024

CD (4)    »Einsam wie Franz Kafka«  online ab 1. September 2024

CD (5)    »Im Grunde bin ich ja Chinese« –
               Kafkas Liebe zur chinesischen Kultur

CD (6)    »Die Sage versucht das Unerklärliche zu erklären…“ –
               Erzähltraditionen in Kafkas Werk: Sagen, Parabeln und Legenden

CD (7)    »Der grüne Drache, gut im Saft ...« –
               Kafkas surrealer Humor und das traumhafte innere Leben

CD (8)    »Etwas zähes Judentum ist noch in mir …« –
               Kafka und die jüdische Tradition

CD (9)    »Jeder Mensch ist eigentümlich« –
               Kafka und die Erziehung

CD (10)  »Jetzt Kann ich euch wieder in die Augen sehen …« –
               Ernährung, Vegetarismus und Naturheilkunde in Kafkas Leben

Textquellen zur Kafka-CD-Reihe