KAFKA TANZT

©Ziga Jereb

Donnerstag, 6. Juni 2019, 19 Uhr
Ort: Kuppelsaal im Stift Klosterneuburg, 3400 Klosterneuburg, Stiftplatz 1, Treffpunkt beim Portier

TANZTHEATER MIT REZITATION
KÜBELREITER

Žiga Jereb und Charlotte Aigner
Gast: Sakher Almonem

Das Kunstprojekt wagt ein Experiment: Was passiert mit unseren Körpern, wenn wir uns auf Kafkas Sprache und Text ganz einlassen? Wie sprechen seine Texte aus uns und wie bewegen sie uns? Inspiriert von der Wertschätzung Kafkas für die Rezitation seiner Texte möchten wir durch die Kombination von freiem Sprechen und damit kommunizierender Bewegung seine Sprache auf besondere, nacherlebbare Weise den Menschen nahe bringen. So kann sich vielleicht für den einzelnen über die universale und im Grunde archaische Ausdrucksform des Tanzes ein neuer Zugang zur Literatur eröffnen. Kafkas Worte verlebendigen sich, wenn sie frei gesprochen im Raum erklingen und bieten einen Impuls, der die Bewegung anstößt. Tänzer und Rezitatorin verarbeiten improvisatorisch die Begegnung mit dem Text, die Literatur wird so zur sinnlich erlebbaren Gestalt aus Körper, Bewegung und Klang.

Beschränkte Teilnehmerzahl, bitte um Anmeldung unter: +43/2243/411-200 oder bibliothek@stift-klosterneuburg.at
Eintritt EUR 8,00
Freier Eintritt bis zum vollendeten 27. Lebensjahr

***